Transfer-Archiv

  • Transfer 04/2023

    Die Moralisierung der Märkte hat einen spürbaren Einfluss sowohl auf die marktorientierte Unternehmensführung als auch auf das Markenmanagement. Der in diesem Zusammenhang unlängst diskutierte Ansatz des „Markenaktivismus“ kann dabei als ein Instrument der moralischen Differenzierung verstanden werden. Sein Einsatz birgt aber nicht nur Chancen, sondern auch Risiken, da er eine klare Haltung zu kontroversen Themen…

    Weiterlesen: Transfer 04/2023
  • Transfer 03/2023

    Boarding completed? – Wie die „Reise zum Mittelpunkt des Metaversums weitergehen könnte Im März dieses Jahres wurde die DWG – Deutsche Werbewissenschaftliche Gesellschaft kurzzeitig zum Reiseveranstalter: Beim Symposium „Eine Reise zum Mittelpunkt des Metaversums“ trafen sich DWG-Mitglieder sowie Interessierte aus Wissenschaft und Praxis am 16. März 2023 in Bayreuth, um nicht nur gemeinsam über das…

    Weiterlesen: Transfer 03/2023
  • Transfer 02/2023

    Emoji your Communication: The Effect of Employee’s Use of Emojis in Digital Communication on Customers’ Perceptions of Service Quality

    Weiterlesen: Transfer 02/2023
  • Transfer 01/2023

    Kommunikation des Handels: Einladung zum Perspektivwechsel und Einführung zum Themenschwerpunkt dieser Ausgabe Die bislang klare Vorstellung von Handelskommunikation verschwimmt heute zunehmend. In dem Beitrag werden Überlegungen zur Ausrichtung der Kommunikation an der Verkaufsschnittstelle diskutiert.

    Weiterlesen: Transfer 01/2023
  • Transfer 04/2022

    Responsible Advertising antwortet nicht – Wenn Unternehmen von Verantwortung reden, möchten sie damit einen Generalverdacht ausräumen. In einem Gedankenexperiment wird versucht, Verantwortung nicht werblich zu etikettieren, sondern als Antwort zu fassen: Was wäre, wenn Werbung in den Verdacht gerät, tatsächlich Verantwortung zu übernehmen?

    Weiterlesen: Transfer 04/2022
  • Transfer 03/2022

    Als Ergänzung zu dem Beitrag von David Christian Dege zur Überprüfung der Limbic® Map wird gefordert, dass Institute und Beratungsunternehmen für ihre als wissenschaftlich bezeichneten Produkte Informationen über die Validierung zur Verfügung stellen.

    Weiterlesen: Transfer 03/2022
  • Transfer 02/2022

    Schwerpunkt: Smart Voice Interaction Technologies The Future is now – Oder: Weshalb wir Marketer über Alexa sprechen sollten Jonas Föhr Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl BWL III – Marketing und Konsumentenverhalten, Universität BayreuthClaas Christian Germelmann Lehrstuhl BWL III – Marketing und Konsumentenverhalten, Universität Bayreuth Essay Zur wissenschaftlichen Grundlage des Limbic ® -Ansatzes: Eine kritische Prüfung! Eine…

    Weiterlesen: Transfer 02/2022
  • Transfer 01/2022

    Schwerpunkt Dialogmarketing Konzeptionelle Grundlagen und Erfolgsfaktoren einer schillernden Marketingdisziplin Dialogmarketing ist mehr als nur interaktiv zu kommunizieren. In dem Beitrag wird aufgezeigt, welche Rolle dabei ein verständigungsorientierter Dialog spielt. Andreas MannFachgebiet/Lehrstuhl Marketing, Universität Kassel Essay Zur Überbewertung des Dialogcharakters von Social Media Social Media sollte nicht unreflektiert mit Dialogmarketing oder Dialogkommunikation gleichgesetzt werden. Welche Voraussetzungen…

    Weiterlesen: Transfer 01/2022
  • Transfer 04/2021

    Werbewirkungen: Der neue Ruf nach Grundlagenforschung Aus der Werbewirkungs- und der Persuasionsforschung liegen viele Erkenntnisse vor. Allerdings sind diese Erkenntnisse oft unbekannt und/oder werden nicht beherzigt. Daher ist es sinnvoll, Grundlagenforschung und Praxis wieder näher zusammenzubringen, wie z. B. in den Niederlanden mit der Stiftung SWOCC.

    Weiterlesen: Transfer 04/2021